Willkommen beim

logo

Archiv 2018

Räbreis 2018

Vereinsreise vom Sa/So 25./26. August 2018

Räbreis 2018 - Fotos

Google Fotoalbum

Rebreise Genfersee 2018

Hotel Moderntimes Vevey


Räbreise 2018 - Video

Reiseprogramm:

1. Tag Samstag

  

Besammlung: 7:30 Uhr bei der Schule Oberflachs.

Anschliessend Fahrt mit dem Reisecar von Willi Gloor auf der A1 Richtung Bern, anschliessend auf der A12 Richtung Fribourg bis Gruyères.

gloorcar      Willi Gloor Carreisen
gruyere    Autobahnraststätte Gruyéres

Kaffeehalt Autobahnraststätte Gruyéres.
Weiterfahrt über Chatel-St.Denis bis
Chexbres / St.Saphorin.


domainedesfaverges       Domaine des Faverges

Besichtigung inkl. Degustation der Domaine des Faverges.

Mittagessen in der Auberge du Vigneron in Epesses.

Vigneron       Auberge du Vigneron
lavauxexpress       Lavaux Express

Rundfahrt mit dem Lavaux Express
durch die Weinberge ab/bis Cully

Rückfahrt nach Vevey
Zimmerbezug im Modern Times Hotel mit anschliessendem Nachtessen.

modern times hotel.       Modern Times Hotel

2. Tag Sonntag

Morgenessen im Hotel. anschliessend Besuch des Chaplin's World
Weiterfahrt mit dem Bus bis Broc.

chaplinsworld       Chaplin's World
cailler       Maison Cailler

Rundgang durch das Maison Cailler la Chocolaterie Suisse (Audioguide)

ab Broc fahren wir weiter über den Jaunpass (bei schönem Wetter mit Aufenthalt auf der Passhöhe) durch's Niedersimmental und über die Autobahn bis Kernenried.

loewen       Landgasthof Löwen

Nachtessen a la Carte im Landgasthof Löwen

Ankunft in Oberflachs :spätestens 19:30 Uhr

Räbumgänge 2018


3. Räbumgang Freitag 6. Juli 2018

Google Fotoalbum

Widerum ca. 20 Teilnehmer durfte Adrisn Hartmann durch seinen
Rebberg führen.
Vielen herzlichen Dank an ihn für die interessante Führung.
Die Themen waren Rebschnitt, Bodenbearbeitung und Pflanzenschutz
im BIO-Rebberg.
Anschliessend trafen wir uns im Restaurant Linde noch zu einem
gemütlichen Ausklang.

2. Räbumgang Freitag 15. Juni 2018

Google Fotoalbum

Peter Zimmermann führte 18 wissbegierige Mitglieder bei schönstem Wetter durch den Rebberg.
Die Vegetation ist gut unterwegs. Das Gras und die Reben sind schnellwüchsig.
So wie es aussieht wird man die Reben in drei Durchgängen kürzen müssen.
Moderates Auslauben ist angesagt, damit das Pflanzenschutzmittel auch wirklich zu den Trauben gelangen kann.
Nach dem Rebumgang wurde der Abend gemütlich in der Linde abgeschlossen.


1. Räbumgang Pfingstsamstag 19. Mai 2018

Google Fotoalbum

Unser Präsident Peter Zimmermann begrüsste 45 am Rebbau interessierte Personen zum 1. Rebumgang in diesem Jahr.
Er konnte Emil Hartmann (Bild) engagieren, der die Gruppe durch den Rebberg führte. Mit seiner langjährigen Erfahrung und anhand der mitgebrachten Beschreibungen und Fotos erklärte er uns, zusätzlich unterstützt durch gute und weniger gute Beispiele aus dem Rebberg, was man unter sanftem Rebschnitt versteht. Mit feucht fröhlicher Stimmung (zuerst von oben später dann aus der Flasche) erreichten wir den Brötliplatz, wo bereits die Servelats auf dem Grill bruzelten.
Herzlichen Dank an:
Emil für die kompetente Führung,
Peter für den gesponserten Wein,
Barbara für die Organisation und den Transport der Infrastruktur,
Martin für das Bröteln der Würste,
und allen KuchenbäckerInnen und Helfern.